Arbeiten im Labor für Geoinformationssysteme

Historische Domstraße als VR-Anwendung

Erschütternd deutlich zeigt das Stadtmodell im Grafeneckart das Ausmaß der Zerstörung Würzburgs nach der Bombardierung am 16. März 1945. Doch wie sah die Stadt am Main eigentlich vorher aus? Eine lebendige Antwort auf diese Frage gibt Bachelorabsolvent der Geovisualisierung Robert Schmidt mit seiner Bachelorarbeit „Historische Domstraße“.

Mit der von ihm erstellten VR-Anwendung kann man einen Spaziergang durch die Domstraße um 1930 unternehmen und erstaunlich lebensecht in eine vergangene Zeit eintauchen. Der nachfolgende Film gibt einen Einblick in das Erlebnis, das die Nutzerinnen und Nutzer der VR-Anwendung erfahren können.

Historische Domstraße vor 1945
Historische Domstraße vor 1945
Robert Schmidt zeigt seine VR-Anwendung
Robert Schmidt zeigt seine VR-Anwendung
Nächtliche Domstraße in Virtual Reality
Nächtliche Domstraße in Virtual Reality

 

Einblick in das Erlebnis, das die Nutzerinnen und Nutzer der VR-Anwendung erfahren können