Photogrammetrische Auswertung an einem 3D-Monitor

Würzburg um 1835 und heute

15.07.2019 | Meldung

Im Studienbereich Geo wurde eine Web-Anwendung entwickelt, mit der eine virtuelle Zeitreise durch Würzburg möglich ist. Trotz der starken Zerstörung im Zweiten Weltkrieg finden sich im Würzburger Stadtbild noch heute Gebäude und Straßenzüge, die bereits in historischen Karten enthalten sind. Mithilfe der Web-Anwendung können aktuelle und historische Karten kombiniert und verglichen werden.

Die Web-Anwendung wird im Rahmen der Mainfranken-Messe vom 28. September bis 6. Oktober 2019 am Stand der FHWS vorgestellt.

Wer jetzt schon Lust hat, Würzburg in 2D- und 3D zu erkunden, findet die Web-Anwendung unter
http://geo.fhws.de/HistorischesWuerzburg