Hochschulgebäude am Campus Röntgenring

Workshop: Grundlagen der Nutzung von Photogrammetrie und Bildverarbeitung in der terrestrischen Vermessung mit Anpassungsbeipielen

18.02.2016 | Veranstaltung

Aktuelle Mess- und Auswertestrategien fokussieren sich immer mehr auf Techniken und Verfahren digitaler Photogrammetrie und Bildverarbeitung. Aufgrund dieser Entwicklung besteht unter den Anwendern der neuen Messverfahren allgemein eine große Nachfrage nach der Aufarbeitung theoretischer Grundlagen und praktischer Auswertestrategien in der digitalen Photogrammetrie und Bildverarbeitung.

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt (FHWS), sowie die Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF) veranstalten deshalb im Februar 2016 einen Workshop, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Ansgar Brunn, der sich an Geodäten und Geoinformatiker aus Praxis und Lehre richtet, die ihre Kenntnisse zu dieser aktuellen Thematik erweitern und vertiefen möchten.

Downloads
2016-02-18_Workshop_01.pdf