Eine Augmented Reality-Anwendung liefert Informationen über Sehenswürdigkeiten

Projekt 'Junior-Ingenieur-Akademie'

24.01.2014 | Meldung
in Zusammenarbeit mit dem Alexander-von-Humboldt Gymnasium Schweinfurt

Das Alexander-von-Humboldt Gymnasium in Schweinfurt nimmt als erstes Gymnasium in Bayern an dem von der Deutschen Telekom Stiftung geförderten Projekt "Junior-Ingenieur-Akademie" teil. Dabei sollen SchülerInnen der gymnasialen Mittelstufe für Ingenieurberufe begeistert werden.

Im Schulhalbjahr 2013/14 stand das Projektthema "Vermessungstechnik und Navigation" auf dem Stundenplan. Als Partner aus dem Hochschulbereich steuerte der Studiengang Vermessung und Geoinformatik Fachkompetenz und Instrumentarium bei. Prof. Dr. Daniela Wenzel (Labor für Vermessungskunde) und Prof. Dr. Rolf Hollmann (Labor für Satellitennavigation) realisierten in enger Zusammenarbeit mit den Fachlehrern des Gymnasiums ein Projekt für die vermessungstechnische Erfassung und Darstellung des Schulsportplatzes.

Während den wöchentlich stattfindenden Lerneinheiten wurden folgende Themen bearbeitet:

  • Nivellement
  • Satellitengestützte Vermessung
  • Tachymetrie
  • Datenauswertung
  • Geoinformationssysteme

Downloads
Plakat_AvH_01.pdf